(English below)

Hallo und ich freue mich sehr, dass du den Weg auf unsere wundervolle Webseite gefunden hast. Mein Name ist Natascha Rieke und ich bin Studentin der Ethnologie und Geschichte an der Universität Marburg. Seit 2012 bin ich aktives Mitglied von ISHA-Marburg.

tashaIch wünschte ich könnte mehr zu den ISHA Seminaren reisen, aber mit zwei Kindern ist das nicht immer leicht zu planen. Im Moment bin ich für die Finanzen von ISHA-Marburg verantwortlich. Desweiteren bin ich für die Organisation von Ausflügen, welche mindestens 1-2 Mal im Semester stattfinden, verantwortlich. Für gewöhnlich plane ich eine geführte Tour, die Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und verwalte die Anmeldungen.

Für das Semester 2017-2018 bin ich Schatzmeisterin bei ISHA-International. Es ist immer noch eine große Bereicherung für mich ein Teil von der ISHA-International Familie zu sein. Für das kommende Neujahrsseminar 2019 werde ich für die Finanzen, für die Tagesexkursion, die Abendaktivitäten und das Kochen zuständig sein. Meine universitären Interessen liegen in der Jüdischen Geschichte, Visual History, Frauen in der Geschichte und Museum Studien. Ich arbeite im Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung. Wie ich es bereits vorher erwähnte habe ich zwei Kinder. Eine schlaue und selbstbewusste 5-jährige Tochter und einen sehr lustigen kleinen 8 Monate alten Jungen. Sie sind mein größtes Hobby. Nebenbei gehe ich gerne ins Theater und ins Kino und ich backe das beste Bananenbrot.

Liebster Erinnerungsort: puh, das ist wirklich schwierig zu entscheiden! Das Holocaust-Mahnmal in Berlin.

Lieblingszitat: „Ich kann nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte!“ (Max Liebermann)

English:

Hello and I am happy that you found the way to our wonderful ISHA-Marburg website.

My name is Natascha Rieke and I am a student of Ethnology and History at the University of Marburg. Since 2012 I am an active member of ISHA-Marburg. I’d like to be able to travel to more ISHA Seminars but with two kids it is not so easy to manage the journeys.

At this moment I am responsible for the financials of ISHA-Marburg. Furthermore, I am in charge of organizing field trips and excursions which take place at least once or twice in the semester. Usually, I plan guided tours, the trip by train and execute the application procedures.

For the term 2017-2018 I am treasurer of ISHA-International. It’s a great enrichment for me that I am a part of the ISHA-International family. During the New Year’s Seminar 2019 I will be responsible for the financials, the field trip, evening activities and cooking.

My main interest in university are Jewish History, Visual History, Women in History and Museum Studies. I work at the Herder-Institute for Historical Research on East Central Europe. As I mentioned before I have two kids: a smart and confident 5-year-old daughter and a funny little 9-month boy. They are my main hobby, aside from them I like to go to the theater and cinema and I bake the best banana bread ever.

Favourite memory space: puh, that is really hard to decide! The Holocaust-Mahnmal in Berlin.

Favourite quote: “I can’t eat as much as I would like to vomit.” (Max Liebermann)

Advertisements